Umfrage: Österreicher bei Zahnhygiene vorbildlich

30. Juni 2014, 12:12
25 Postings

Jeder Zehnte putzt dreimal am Tag die Zähne - Ein Viertel der Befragten hat keine Probleme mit Zähnen und Zahnfleisch

Wien - Zahnhygiene wird in Österreich sehr ernst genommen. Das geht zumindest aus einer Online-Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Marketagent.com hervor, für die Personen im Alter von 16 bis 69 Jahren in Online-Interviews befragt wurden. Demzufolge putzen fast zehn Prozent der 1.513 Befragten dreimal am Tag oder öfter die Zähne.

Sieben von zehn greifen zweimal am Tag zur Zahnbürste, etwa jeder Fünfte einmal. Für 56 Prozent ist die klassische Zahnbürste der Favorit, knapp 40 Prozent bevorzugen eine elektrische Bürste, fünf Prozent eine Zahnbürste mit Ultraschall.

Sorgen über Zahnstein und Verfärbungen

Ein Viertel der Befragten hat keine Probleme mit Zähnen und Zahnfleisch. Zu den häufigsten Sorgen zählen Zahnstein, Verfärbungen und empfindliche Zähne - jeweils fast ein Drittel ist betroffen.

Fast jeder vierte Befragte geht einmal im Jahr zum Zahnarzt, 33 Prozent sind zweimal jährlich bei einer Kontrolluntersuchung, zehn Prozent noch öfter. Jeder zweite lässt zumindest einmal pro Jahr eine professionelle Zahnhygiene durchführen. (APA, derStandard.at, 30.6.2014)

  • Für 56 Prozent ist die klassische Zahnbürste der Favorit.
    foto: ap/markus leodolter

    Für 56 Prozent ist die klassische Zahnbürste der Favorit.

Share if you care.