Google stellt Quickoffice ein

30. Juni 2014, 11:27
8 Postings

App zur Bearbeitung von Office-Dokumenten wird aus Play Store und App Store entfernt

Google wird in den kommenden Wochen Quickoffice aus dem Android Play Store und dem App Store für iOS entfernen. Nutzer, die die App bereits installiert haben, können sie zwar weiterhin nutzen, heißt es in einem Blogeintrag. Allerdings gibt es keine Updates mehr.

2012 übernommen

Google hat Quickoffice 2012 gekauft, seit Herbst 2013 wurde die App kostenlos angeboten. Nutzer können damit Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien anzeigen, erstellen und bearbeiten. Die Funktionen wurden inzwischen in die Google Docs, Sheets und Slides Apps integriert, weshalb Quickoffice nun eingestellt wird. (red, derStandard.at, 30.6.2014)

  • Quickoffice wird in den kommenden Wochen aus dem Play Store und dem App Store enfernt.
    screenshot: google

    Quickoffice wird in den kommenden Wochen aus dem Play Store und dem App Store enfernt.

Share if you care.