AK: Pendlerrechner funktioniert weiter nicht

30. Juni 2014, 09:34
25 Postings

Kalliauer pocht auf grundlegende Reform der Förderung

Wien - Auch die neue Version des Pendlerrechners erntet Kritik der Arbeiterkammer: Die gröbsten Mängel der ersten Version seien zwar beseitigt worden, der Rechner liefere aber weiterhin "abstruse" und "realitätsferne" Ergebnisse, hieß es am Sonntag in einer Aussendung. Der oberösterreichische AK-Präsident Johann Kalliauer pochte deshalb einmal mehr auf eine grundlegende Änderung der Pendlerförderung.

Das Online-Tool, mit dem ermittelt wird, wie viel Pauschale den betroffenen Arbeitnehmern zusteht, war in seiner ersten Version von der AK und dem ÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB harsch kritisiert worden. Man sah zahlreiche Ungereimtheiten und generell die Pendler-Realität schlecht abgebildet. Seit Mittwoch ist die überarbeitete Version online. (APA, 30.6.2014)

  • Pendler müssen noch länger warten, bis sie ihre Pendlerpauschale bequem und problemfrei mit einem Tool des Finanzministeriums berechnen können.

    Pendler müssen noch länger warten, bis sie ihre Pendlerpauschale bequem und problemfrei mit einem Tool des Finanzministeriums berechnen können.

Share if you care.