Auch Wade und Bosh steigen bei Miami aus

28. Juni 2014, 23:35
68 Postings

Nach LeBron James ziehen auch Teamkollegen Vertragsoption

Miami -  Nach NBA-Superstar LeBron James steigen auch Dwyane Wade und Chris Bosh aus ihren Verträgen bei den Miami Heat vorzeitig aus. Die zwei Topakteure des Vizemeisters zogen am Samstag ebenfalls ihre Ausstiegsklauseln.

Wade kann wie Bosh als "Free Agent" mit anderen Verein verhandeln. Das Trio hatte sich zuletzt in einem Hotel in Miami getroffen und über die Zukunft in South Beach diskutiert.

Zunächst hatte James seinen Kontrakt vorzeitig gekündigt. Am Samstag zogen offiziell Wade und nach Informationen des TV-Senders ESPN auch Bosh nach. Da NBA-Veteran Udonis Haslem ebenfalls aus seinem Vertrag aussteigt, hat Miami jetzt ein Salary Cap von etwa 55 Millionen Dollar. Eine Rekordsumme, mit der sich auf dem Spielermarkt einiges bewegen lässt. Die Heat sollen großes Interesse an Kyle Lowry, Point Guard der Toronto Raptors, haben. (red, 28.6.2014)

  • "The big three" werden es wohl billiger geben.
    foto: ap/sladky

    "The big three" werden es wohl billiger geben.

Share if you care.