Acht syrische Flüchtlinge in Sattelschlepper auf A9 entdeckt

28. Juni 2014, 11:45
7 Postings

Lenker hörte Klopfgeräusche und verständigte Polizei

Leoben - Acht syrische Flüchtlinge, darunter zwei Kinder, sind am Freitag auf der A9 bei der Mautstelle Gleinalm in einem türkischen Sattelzug entdeckt worden. Der Lenker hatte Klopfgeräusche vernommen und die Autobahnpolizei verständigt.

Im verplombten Frachtraum wurden zwischen Computerschränken acht Personen im Alter zwischen zwei und 62 Jahren gefunden. Die syrischen Staatsangehörigen gaben an, in Istanbul in den Sattelzug gestiegen zu sein und nach Deutschland zu wollen. Laut Polizei befanden sie sich in gutem körperlichen Zustand. Sie wurden versorgt und anschließend ins Erstaufnahmezentrum Traiskirchen überstellt. (APA, 28.6.2014)

Share if you care.