Axel Springer plant Übernahme von französischem Auto-Portal

27. Juni 2014, 18:30
posten

Zukauf passe zum wachsenden Rubriken-Portfolio

Der Medienkonzern Axel Springer baut sein digitales Geschäft weiter aus. Springer plane eine Mehrheitsübernahme des französischen Automarkt-Portals LaCentrale.fr, wie der Konzern am Freitag in Berlin mitteilte. Dafür erwerbe das Unternehmen 51 Prozent der Anteile an Car & Boat Media vom französischen Medienunternehmen Spir Communications. Der Kaufpreis liege bei 72 Mio. Euro.

Zum Online-Rubrikengeschäft von Springer gehören bereits Stellen- und Immobilienportale. Andreas Wiele, Vorstand Vermarktungs- und Rubrikenangebote Axel Springer SE, erklärte, LaCentrale passe perfekt zum wachsenden internationalen Rubriken-Portfolio. Dieses werde zugleich um den "sehr wichtigen Automobilbereich" erweitert. (APA, 26.6. 2014)

Share if you care.