Polizist in Vorort von WM-Finalstadt Rio erschossen

27. Juni 2014, 17:36
4 Postings

30 Schüsse wurden auf das Mitglied einer Spezialeinheit etwa 35 Kilometer vom Maracana-Stadion entfernt abgegeben

Rio de Janeiro - Im Großraum der WM-Finalstadt Rio de Janeiro ist ein Polizist von Unbekannten auf offener Straße mit mehreren Schüssen getötet worden. Der 25-Jährige hatte nach lokalen Medienberichten am Donnerstagabend sein Auto in einer Straße in der Stadt Sao Goncalo, rund 35 Kilometer vom Maracana-Stadion entfernt, abgestellt, als die Täter mindestens 30 Schüsse auf ihn abgaben.

Sechs der Kugeln trafen den Beamten unter anderem in den Kopf und in die Brust. Sein Wagen wurde von den Kugeln durchsiebt, wie auf Fotos zu sehen war. Die Täter werden in den Reihen von Drogenbanden vermutet. Ihnen gelang die Flucht. Die Polizei geht von einer "Exekution" aus. Der 25-Jährige gehörte einer Polizei-Spezialeinheit an.

Erst am vergangenen Sonntag war in einer Armensiedlung von Rio ein 30-jähriger Polizist erschossen worden. Bei einem weiteren Polizeieinsatz in derselben Favela starben an dem Tag zudem zwei mutmaßliche Drogendealer durch Schüsse. (APA, 27.6.2014)

Share if you care.