Schröcksnadel einstimmig wiedergewählt

27. Juni 2014, 16:04
29 Postings

Tiroler bleibt bis 2017 der starke Mann in Österreichs Wintersport

Peter Schröcksnadel (72) ist am Freitag auf der Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) in Lech am Arlberg einstimmig als Präsident wiedergewählt worden. Auch die Vizepräsidenten Toni Leikam, Roswitha Stadlober, Alfons Schranz, Michael Walchhofer und Kurt Steinkogler wurden in ihrem Amt bestätigt. Schröcksnadel ist seit 1990 Präsident, die neue Funktionsperiode geht bis 2017.

Beschlossen wurde auf der Konferenz, dass die unter dem Namen ASKIMO bekannte Vereinigung der Skibergsteiger als Referat in den Österreichischen Skiverband integriert wird.

Außerdem standen zahlreiche Ehrungen von verdienstvollen Sportlern und Verabschiedungen ab dem Programm. Ihre Karriere beendet haben Stefanie Köhle, Rainer Schönfelder, Manfred Pranger (alle Ski alpin), Patrick Koller (Ski Cross), Siegfried Grabner, Ingemar Walder (beide Snowboard), Martin Koch (Skispringen), Christoph Sumann (Biathlon), Philipp Bonadimann, Danja Haslacher und Reinhold Sampl (Behindertensport alpin). (APA, 27.06.2014)

  • Peter Schröcksnadel bleibt auf der Piste, die die Welt bedeutet.
    foto: apa/epa/groder

    Peter Schröcksnadel bleibt auf der Piste, die die Welt bedeutet.

Share if you care.