Google und LG bauen Tablet mit "Project Tango"

27. Juni 2014, 11:29
2 Postings

Gerät mit 3D-Kameratechnologie könnte 2015 auf den Markt kommen

Mobile Endgeräte, die nicht nur normale Fotos aufnehmen, sondern ihre Umgebung in 3D erfassen können: Unter dem Namen "Project Tango" werkt Google nun schon länger an der Realisierung einer solchen Technologie.

Nach der Enthüllung im Frühjahr folgte Anfang des Monats schließlich die Vorstellung eines Tablets, das Entwicklern künftig als Testplattform dienen soll. Nun gibt es auch einen ersten Termin für potenzielle Käufer.

Entwicklung gemeinsam mit LG

Googles ATAP-Gruppe, die für die Realisierung von "Tango" verantwortlich zeichnet, hat im Rahmen der Google I/O bekannt gegeben, dass der Konzern gemeinsam mit dem südkoreanischen Elektronikhersteller LG 2015 ein Tablet entwickeln werde. Ein genaues Datum wurde nicht genannt, das fertige Gerät könnte aber noch im selben Jahr auf den Markt kommen, spekuliet man bei Android Central.

Das Entwicklertablet nutzt neben einer normalen Vier-Megapixel-Kamera auf der Rückseite ein zweites Modul zur Erkennung von Bewegung sowie einen Tiefensensor. Für die Verarbeitung der Daten in 3D-Aufzeichnungen wurde ein eigener Coprozessor implementiert. (red, derStandard.at, 27.06.2014)

google atap

  • Artikelbild
    foto: google
Share if you care.