Historischer Kalender - 28. Juni

28. Juni 2014, 00:00
2 Postings

1389 - Auf dem Amselfeld nördlich von Pristina im Kosovo  besiegen die Türken die Serben.

1519 - König Karl I. von Spanien wird in Frankfurt/Main zum deutschen Kaiser Karl V. gewählt.

1859 - Im britischen Newcastle findet die erste Hundeschau der Welt statt.

1914 - Der österreichische Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Sophie werden in Sarajevo durch Schüsse des bosnisch-serbischen Studenten Gavrilo Princip getötet.  Vorangegangen war der Tat ein Bombenanschlag des  Mitverschworenen Nedeljko Cabrinovic (beide Attentäter  waren Mitglieder der serbischen Geheimorganisation "Schwarze  Hand"). Fünf Wochen später bricht der Erste Weltkrieg aus.

1919 - Im Spiegelsaal von Versailles wird der Friedensvertrag zwischen dem Deutschen Reich und den Alliierten unterzeichnet, der Deutschland Gebietsabtretungen und hohe Reparationen auferlegt.

1939 - In Port Washington (Long Island) startet der erste reguläre Passagierflug zwischen den USA und Europa. Die "PanAm"-Maschine braucht 24 Stunden, um ihr Ziel Marseille zu erreichen, und muss auf den Azoren und in Lissabon zwischenlanden.

1944 - Das Oberkommando der deutschen Wehrmacht meldet die "Räumung" der Städte Witebsk und Orscha, an der finnischen Front geht die karelische Hauptstadt Petrosawodsk verloren.

1959 - Die Bevölkerung Hawaiis entscheidet sich mit großer Mehrheit dafür, 50. Staat der USA zu werden.

1979 - Die OPEC erhöht den Ölpreis um rund 15 Prozent.

1989 - Mit nationalistischen Parolen gedenken Hunderttausende von Serben auf dem Amselfeld (Kosovo Polje) der Niederlage  gegen die Türken vor 600 Jahren. Feindselige Töne gegen die  albanische Bevölkerungsmehrheit im Kosovo prägen  die Kundgebungen.

1989 - Der seit 9. Jänner tagende parlamentarische "Lucona"- Untersuchungsausschuss stellt seinen Endbericht fertig. Nationalratspräsident Leopold Gratz und Innenminister Karl Blecha (beide SPÖ) treten während der Untersuchungen von  ihren Ämtern zurück.

1994 - Prinz Charles gibt in einem Fernsehinterview erstmals zu, seine Frau Lady Diana betrogen zu haben und löst damit eine Debatte über seine Eignung als König aus.

1994 - Wegen neunfachen Mordes wird "Häfenliterat" Jack Unterweger in Graz zu lebenslanger Haft verurteilt. Er erhängt sich  einen Tag später in seiner Zelle.

1999 - Nach dem Einrücken der ersten Friedenstruppen in den Kosovo beginnt das UNO-Flüchtlings-Hochkommissariat (UNHCR) mit der organisierten Repatriierung der Vertriebenen.

2004 - Der ÖBB-Manager Josef Moser wird zum neuen Rechnungshofpräsidenten gewählt. Er löst damit Franz Fiedler ab.

2004 - Die US-geführte Koalition im Irak übergibt die Souveränität über das Land an die irakische Regierung.

Geburtstage:

Etienne Francois Herzog von Choiseul, franz. Politiker (1719-1785)

Carlotta Grisi. ital. Tänzerin (1819-1899)

Eric Ambler, brit. Krimiautor (1909-1998)

Danilo Dolci, ital. Schriftsteller und Sozialreformer (1924-1997)

Ewald Nowotny, öst. Politiker und Ökonom; SPÖ; seit 2008 Gouverneur der Österreichischen Nationalbank (1944- )

Paul Löwinger (jr.), öst. Autor u. Regisseur (1949-2009)

Todestage:

Franz Ferdinand von Österreich-Este, öst.-ung. Thronfolger (1863-1914)

Sophie Herzogin von Hohenberg (geb. Gräfin Chotek von Chotkowa und Wognin) (1868-1914)

Hermann Leopoldi (eigtl. Ferdinand Kohn), öst. Chansonkomponist u. -sänger (1888-1959)

Paul Dessau, dt. Komponist (1894-1979)

Sir Alfred Jules Ayer, brit. Philosoph (1910-1989)

Yigael Yadin, israel. Archäologe und Politiker (1917-1984)

Hilde Krahl (eigtl. Hildegard Kolacny), öst. Schauspielerin (1917-1999)

Claus Gatterer, öst. Journalist (1924-1984)

(APA, 28.6.2014)

Share if you care.