Der DJ als Gärtner

26. Juni 2014, 17:06
1 Posting

Stadtpark Musik feiert am Freitag den siebten Geburtstag in der Grellen Forelle, im Volksgarten verschmelzen am Samstag Disco, Säulenhalle und Poolbereich zu einer Location

Vollkommen ungeachtet des Donauinselfestes und der damit seit jeher verbundenen Programmflaute in den Klubs begeht Stadtpark Musik am Freitag den siebten Geburtstag. Das in den vergangenen Jahren umtriebige Wiener Veranstalter- und DJ-Kollektiv, das sich der Verbreitung gepflegter Techno- und Housetöne widmet, tut dies in der Grellen Forelle in Form der DJs Dario Loerke, Lampert, Markus Linder, Florian Scheibein, A:lex und Ilyas Heckmann. Adäquate Aufwärmübungen für besonders feierwütige Gratulanten finden dort ab dem frühen Abend auf der Terrasse der Grellen Forelle statt. Zum Lockerwerden setzt es Hip-Hop-Sounds. Alles Gute.

Viel Klubkultur im botanischen Zusammenhang bietet am Wochenende auch die Innere Stadt. Im Volksgarten verschmelzen Disco, Säulenhalle und Poolbereich zu einer Location. Eventuell groß, so der als Vermutung geäußerte Arbeitstitel der Party, verspricht neben Tanzmusik von Crazy Sonic, Nils und DLV einen Hip-Hop-Floor in der Säulenhalle, der mit DJ DSL und DJ Urbs die verlässlichsten Fachmänner der Stadt an die Plattenteller bringt. Am Pool geben sich Menschen wie Johannes Semf, Bono Goldmann oder Dennes Deen die Klinke in die Hand. (lux, DER STANDARD, 27.6.2014)

  • 27. 6., Grelle Forelle, 9., Spittelauer Lände 12. 22.00
  • 28. 6., Volksgarten, 1., Burgring 12. 23.00

Share if you care.