Heer spart bei Ausbildung für Katastrophenschutz

26. Juni 2014, 13:10
18 Postings

Beorderte Waffenübung abgesagt

Eisenstadt - Das Bundesheer spart nun auch bei der Weiterbildung seiner Milizoffiziere: "Aufgrund des Sparzwangs" muss das Militärkommando Burgenland seine Beorderte Waffenübung im September absagen. Ausbildungsziel war unter anderem Katastrophenhilfe bei großflächigem Stromausfall (Blackout). (cs, DER STANDARD, 26.6.2014)

Share if you care.