ÖFB-Torhüterin wechselt zum FC Bayern

26. Juni 2014, 10:36
4 Postings

18-Jährige Zinsberger wird Teamkollegin von Schnaderbeck, Wenninger und Feiersinger

München - Manuela Zinsberger, Torhüterin von Österreichs Meister SV Neulengbach, wechselt zum FC Bayern München in die deutsche Frauenfußball-Bundesliga. Die 18-jährige Niederösterreicherin unterschrieb beim Vierten der vergangenen Saison einen Dreijahresvertrag. Sie wird damit Teamkollegin der ÖFB-Teamspielerinnen Viktoria Schnaderbeck, Carina Wenninger und Laura Feiersinger.

“Ich bin froh, diesen Schritt endlich wagen zu können”, sagt Zinsberger. “Es war schon immer mein Traum im Ausland Fußball zu spielen. Ich freue mich schon riesig auf meine neue Herausforderung, auf die Mädels und das Trainerteam und hoffe, dass wir unsere Ziele umsetzen können.”

"Manuela ist eine junge, talentierte Torhüterin, die trotz ihres jungen Alters bereits einige interessante, internationale Erfahrungen, gesammelt hat. Ich bin davon überzeugt, dass sie bei uns ihren nächsten Entwicklungsschritt machen wird", sagte Bayern-Trainer Thomas Wörle.

In Birgit Leitners Fußstapfen

Mit Birgit Leitner hütete zwischen 2004 und 2009 bereits eine andere Österreicherin das Tor der Münchnerinnen.

Zinsberger absolvierte bereits drei A-Länderspiele für Österreich, ist im Team von Dominik Thalhammer in der Regel die Nummer zwei hinter Anna-Carina Kristler. (red, sid, derStandard.at, 26.6.2014)

Share if you care.