iOS8 schließt Apps mit hohem Akkuverbrauch

26. Juni 2014, 10:25
15 Postings

Apple will so für bessere Akkuleistung von iPhone oder iPad sorgen 

Anwendungen, die übermäßig Energie von iPhone oder iPad verbrauchen, sollen künftig automatisch beendet werden. Das plant Apple für die nächste Version seines mobilen Betriebssystems iOS 8, das im Herbst erscheinen wird.

Ausreißer-Apps

Neigt sich der Akku von Apples Smartphone oder Tablet dem Ende zu, überprüft das Betriebssystem die laufenden Apps und schließt sogenannte "Ausreißer-Apps" mit stark erhöhtem Verbrauch. Entwickler werden laut Heise zusätzlich benachrichtigt, dass sie ihre App in Punkto Energieeffizienz verbessern sollen.

Auflistung

Zusätzlich bietet iOS 8 erstmals eine Auflistung des Energieverbrauchs aller Apps. Apple wies jedoch darauf hin, dass die Zwangsbeendigung nur bei extremem Verbrauch oder geringem Akku greifen soll. (fsc, derStandard.at, 26.6.2014)

Links

Heise

Apple

  • Apple will die Akkulaufzeit von iPhone und iPad verbessern
    foto: ap/wong

    Apple will die Akkulaufzeit von iPhone und iPad verbessern

Share if you care.