Neue Waffe gegen multiresistente Keime - Zwanzig Österreicher unter den ersten 3.200

25. Juni 2014, 19:00
3 Postings

Neue Waffe gegen multiresistente Keime

Toronto - Mit einem Pinselschimmel als Quelle von Penicillin stand ein Pilz am Anfang des Antibiotika-Zeitalters. Nun, da die Befürchtungen wachsen, dass wir uns immer mehr dessen Ende nähern, wird erneut ein Pilz zum Hoffnungsträger. Kanadische Forscher berichten in Nature, dass sie aus einem Bodenpilz ein Molekül gewinnen konnten, welches das gefürchtete NDM-1 ausschaltet: ein Gen, das Bakterien gegen nahezu alle Antibiotika resistent macht. (jdo)

Abstract
Nature: Aspergillomarasmine A overcomes metallo-beta-lactamase antibiotic resistance

Zwanzig Österreicher unter den ersten 3200

New York / Wien - Die Agentur Thomson Reuters erstellte ein aktuelles Ranking der weltweit am häufigsten zitierten Wissenschafter. Unter die mehr als 3200 "Highly Cited Researcher" schafften es demnach zwanzig, die in Österreich arbeiten, darunter mehrere Quantenphysiker wie Anton Zeilinger, Reinhard Blatt, Rudolf Grimm oder Peter Zoller. Die Uni Innsbruck ist fünfmal, die Uni Wien viermal vertreten. (pi, DER STANDARD, 26.06.2014)

Link
Highly Cited Researchers

Share if you care.