Deutscher Werbemarkt soll 2014 um 1,6 Prozent wachsen

25. Juni 2014, 13:56
posten

Agentur JOM prognostiziert einen Anstieg der Netto-Werbeerlöse auf über 22 Milliarden Euro

Der deutsche Werbemarkt soll im Laufe des heurigen Jahres um 1,6 Prozentpunkte wachsen. Diese Prognose veröffentlichte die Hamburger Kommunikationsagentur JOM am Mittwoch und korrigiert damit eine eigene Studie, die vor einigen Wochen veröffentlicht wurde und von einer Steigerung von lediglich 0,9 Prozent ausging.

Laut JOM sollen sich die Netto-Werbeerlöse auf einem Niveau von deutlich über 22 Milliarden Euro bewegen.

Wachstumstreiber bleiben Online-Medien und hier insbesondere die Werbung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets und der Bereich digitales Bewegtbild. Seine Vormachtstellung als stärkster Werbeträger werde Fernsehen weiter ausbauen, gedruckte Medien werden hingegen leicht verlieren, heißt es. (red, derStandard.at, 25.6.2014)

Share if you care.