Neuer Rektor für die Pädagogische Hochschule Vorarlberg

25. Juni 2014, 13:08
2 Postings

Psychologe Gernot Brauchle folgt auf Ivo Brunner

Bregenz - Die Pädagogische Hochschule Vorarlberg (PH) bekommt einen neuen Rektor. Der Psychologe Gernot Brauchle wird auf Ivo Brunner folgen, der im November in den Ruhestand tritt. Sie begrüße diese Entscheidung der zuständigen Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ), erklärte die Vorsitzende des Hochschulrats und Landesrätin Bernadette Mennel (ÖVP) am Mittwoch.

Brauchles Werdegang

Der gebürtige Vorarlberger Brauchle ist derzeit Vorstand des Instituts für Angewandte Psychologie an der privaten Gesundheitsuniversität UMIT in Hall in Tirol. Seit 2009 leitet er dort den Bachelor-Studiengang für Psychologie. Erste Lehrerfahrung sammelte Brauchle 1997 als Assistent am Institut für Sozialmedizin der Universität Innsbruck. 2006 habilitierte er am dortigen Institut für Psychologie im Bereich Notfallpsychologie. Mennel verwies auf seine Forschungserfahrung im Bereich Legasthenie und Dyskalkulie, zudem ist Brauchle stellvertretender Vorsitzender der Senatskommission Hochschuldidaktik.

Brauchle habe sich nach internationaler Ausschreibung in einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren durchgesetzt. Derzeit befinde sich die PH Vorarlberg in einem umfassenden Weiterentwicklungsprozess der Lehrerausbildung für Grund- und Sekundarstufe. Dieser verlange eine enge Zusammenarbeit mit der Uni Innsbruck. Brauchle bringe die dazu nötige Erfahrung im Hochschulmanagement mit, so Mennel. (APA, 25.06.2014)

Share if you care.