Große Preisunterschiede bei Nachhilfe in Oberösterreich

25. Juni 2014, 11:02
9 Postings

Stundentarif bewegt sich zwischen 23,33 und 39 Euro

Linz - Ein Test der Arbeiterkammer bei 26 oberösterreichischen Nachhilfe-Instituten hat große Preisunterschiede zutage gefördert: Der Stundentarif für Einzelunterricht bewegt sich zwischen 23,33 und 39 Euro - verglichen mit 2013 eine Preissteigerung von rund acht Prozent. Die Kosten pro Stunde für Kleingruppen sind gleich geblieben und liegen zwischen zwölf und 20,14 Euro, berichteten die Konsumentenschützer am Mittwoch.

Frühbucher

Die AK rät Eltern, sich rechtzeitig nach Frühbucherpreisen und nach einem Rabatt - beispielsweise Zehnerblocks - zu erkundigen. Bei Gruppenunterricht sollte man nach der Anzahl der Schüler fragen - je weniger Teilnehmer, umso intensiver ist die Betreuung und desto größer in der Regel der Lernerfolg. Die Konsumentenschützer wiesen zudem darauf hin, dass teilweise eine Einschreibgebühr verlangt wird und die Unterrichtseinheiten nicht immer gleich lang dauern. (APA, 25.06.2014)

Share if you care.