Förderpreis für Krypto-Messenger TextSecure

25. Juni 2014, 09:25
14 Postings

Entwickler erhalten rund 400.000 Dollar, damit soll iPhone-Version fertiggestellt werden 

Die renommierte Knight Foundation zeichnet die Macher des Messenger-Diensts TextSecure mit dem "News Challenge Award 2014“ aus. Die App schaffe es, so die Begründung der Jury, dass Nutzer ohne technisches Wissen ihre Nachrichten verschlüsseln können. Damit leiste TextSecure einen großen Beitrag zu einem sicheren und freien Internet.

iOS-App geplant

Das Preisgeld, das laut Heise 416.000 Dollar beträgt, wollen die Entwickler von Open Whisper Systems nutzen, um eine geplante iOS-App fertigzustellen. Bislang ist TextSecure ausschließlich für Android verfügbar. TextSecure funktioniert ähnlich dem beliebten Messenger WhatsApp, verschlüsselt allerdings die Kommunikationen. Whistleblower Edward Snowden hat TextSecure in der Vergangenheit mehrmals empfohlen.

Sicheres Internet

Insgesamt wurden von der Knight Foundation mehr als 3,4 Millionen Dollar an Preisgeld ausgeschüttet, ausgezeichnet wurde unter anderem auch die Datenschützer der Electronic Frontier Foundation. Die Verleihung setzte heuer einen Fokus auf Organisationen und Projekte, die das Internet "verteidigen und stärken". (fsc, derStandard.at, 25.6.2014)

  • TextSecure ermöglicht die Verschlüsselung privater Nachrichten
    foto: screenshot

    TextSecure ermöglicht die Verschlüsselung privater Nachrichten

Share if you care.