Zoo in Australien züchtet erfolgreich Große Gleithörnchenbeutler

Ansichtssache25. Juni 2014, 08:00
86 Postings

Bereits das 13. Baby aus dem Zuchtprogramm

Der Große Gleithörnchenbeutler, der im Taronga Zoo in Australien auf die Welt gekommen ist, ist bereits das 13. Baby aus dem Zuchtprogramm und ein kleiner Bub. Dieses Programm wird benötigt, da der Lebensraum des hasengroßen Säugetiers im Osten Australiens zerstört und seine Art dadurch bedroht wird. "Die Menschen können den Tieren helfen, indem sie Bäume pflanzen und mit Büschen ein neues Zuhause für die Gleithörnchenbeutler bauen", sagt Wendy Gleen, die Leiterin des Säugetierprogramms des Taronga Zoos.

Die Tiere werden auch "fluffy glider" (flauschige Gleiter) genannt, da sie laut Gleen das weichste Fell der gesamten Tierwelt besitzen: "Es ist so weich, dass man sieht, wie die Hand das Fell berührt, man es aber eigentlich nicht spüren kann." (red, derStandard.at, 25.6.2014)

foto: epa/taronga zoo australia and new zealand out handout editorial use only
1
foto: epa/taronga zoo australia and new zealand out handout editorial use only
2
Share if you care.