Handgeschriebener Bob-Dylan-Text brachte zwei Millionen Dollar

24. Juni 2014, 19:29
2 Postings

Neuer Rekord für einen Rock-Song

New York - Rund 1,5 Millionen Euro für ein paar Blätter bekritzeltes Hotel-Briefpapier: Der Textentwurf für Bob Dylans (73) legendären Song "Like A Rolling Stone" ist in New York für mehr als zwei Millionen Dollar versteigert worden. Das fast 50 Jahre alte Papier übertraf damit am Dienstag bei Sotheby's knapp die Erwartungen der Kunsthändler.

"Like A Rolling Stone" gilt als einer der wichtigsten Songs der Rockgeschichte. Er wird von Historikern immer wieder zu den einflussreichsten Titeln gezählt. Dylan hatte den Song 1965 als 24-Jähriger geschrieben.

Bei der "Rock and Roll Auktion" von Sotheby's wurden außerdem Memorabilien von den Beatles, den Rolling Stones und von Elvis Presley angeboten. Ein zweiter Text von Dylan, das Manuskript zu "A Hard Rain's A-Gonna Fall", erzielte 485.000 Dollar (356.722,57 Euro).

Im Dezember 2010 war schon einmal ein Songtext von Dylan bei Sotheby's versteigert worden. Der Zettel mit den Worten zu "The Times They Are A-Changin'" brachten zwar fast das doppelte des Schätzpreises. Mit 422.500 Dollar war es aber weit weniger als das jetzige Ergebnisses.

Die der Auktion 2010 war John Lennons handgeschriebener Text für "A Day In The Life" vom Beatles-Album "Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band" (1967) für 1,2 Millionen Dollar verkauft worden. Das war der bisherige Rekord für einen handgeschriebenen Rocksongtext.

Dylan gastiert am 28. Juni in der Wiener Stadthalle. Am 29. Juni tritt er im Rahmen seiner "Neverending Tour" in der Burgarena Clam in Oberösterreich auf. (APA, 24.6.2014)

  • Das Manuskript
    foto: ap photo/sotheby’s

    Das Manuskript

Share if you care.