Der Atom-Nuklear-Chico

24. Juni 2014, 21:00
9 Postings

Alles wird gut. Aber nur mit High Heels!

Bessere Körperhaltung, Ausstrahlung, mehr Selbstbewusstsein und einen sexy Blick: dazu braucht man nichts anderes als High Heels. Wenn es nach Jorge Gonzalez gehen würde, dem Coach in der Vox-Show Chicas Walk Academy, wäre die Welt übersäht mit Stöckelschuhen. Doch zuerst müsste man alle Böden schleifen lassen, denn Löcher sind der Feind des Hochhackigen, weiß der studierte Atom-Nuklear-Ökologe.

foto: vox

Sobald alle Flächen glatt sind, könnten wir Frauen uns dem Wunschtraum des Kubaners hingeben und unser neu entdecktes Selbstbewusstsein mit 18 Zentimeter hohen Absätzen nach außen stöckeln. Falls wir uns denn in dieser Höhe halten können. Und obwohl wir phonetisch die meiste Zeit nur erahnen, was der Chico von sich gibt, wirkt er sympathisch:  Vorbild für alle Kim Kardashians, Paris Hiltons und Lindsay Lohans da draußen.

Auch Thomas Hayo und Wolfgang Joop finden nur liebe Worte für den Paradiesvogel. Nur eine fehlt: die Königin der Topmodel-Castingshows bleibt schamhaft unerwähnt. Nicht dass es ein Bedürfnis gäbe, Heidi Klum in anderen Sendeformaten sehen zu müssen, aber eine gewisse Erwartungshaltung wurde hier nicht ganz eingelöst.

Statt Modelmama tanzten elf Ersatzdiven an, die gierig nach Aufmerksamkeit haschten: "Warum gucken die uns nicht mit dem Arsch an?" Ein Hauch von Mitleid geht Hand in Hand mit den Tanzauftritten der Mädchen. Dabei liegt die Lösung doch so nahe: High-Heels! Und schon schleudert die Menge den gewünschten Applaus entgegen: Ob es am Schuhwerk oder an den anwesenden Kameras liegt, sei dahingestellt. Wichtig ist allein Jorges Vision, die im Namen der Weiblichkeit auferstehen muss. (Sandra Čapljak, DER STANDARD, 25.6.2014)

  • Jorge González, Initiator der "Chicas Walk Academy" auf Vox.
    foto: vox

    Jorge González, Initiator der "Chicas Walk Academy" auf Vox.

Share if you care.