James steigt aus Vertrag bei Miami Heat aus 

24. Juni 2014, 16:55
142 Postings

Option gezogen - Wettbieten um die Dienste von "the chosen one" damit eröffnet

Miami (Florida) - Das Wettbieten um die Dienste von Basketball-Superstar LeBron James ist eröffnet. Wie sein Berater am Dienstag gegenüber ESPN bekannt gab, nutzt der 29-Jährige sein Ausstiegsrecht aus dem laufenden Vertrag bei NBA-Vizemeister Miami Heat. James, der beim Team aus Florida noch zwei Jahre unter Vertrag gewesen wäre, kann sich als "unrestricted free agent" damit einen neuen Club suchen.

Der vierfache "MVP" (wertvollster Spieler) der NBA hätte in der kommenden Saison ein Jahreseinkommen von 20 Mio. Dollar (14,71 Mio. Euro) eingesackt. Nun kann James seine Möglichkeiten abwägen. Auch die Heat, mit der er seit seinem Wechsel von Cleveland 2010 zweimal den Titel holte, könnte ihn demnach wieder unter Vertrag nehmen.

Die Ankündigung kam einen Tag, nachdem mit Carmelo Anthony ein weiterer NBA-Star der New York Knicks von seinem Ausstiegsrecht Gebrauch gemacht hatte. Bei Miami könnten bis 30. Juni auch Dwyane Wade und Chris Bosh ihre Verträge auflösen. (APA, 24.6.2014)

  • Chicago und Houston könnten beispielweise alle Hebel in Bewegung setzen um LeBron oder Carmelo zu holen.
    foto: ap/sladky

    Chicago und Houston könnten beispielweise alle Hebel in Bewegung setzen um LeBron oder Carmelo zu holen.

Share if you care.