Modder lässt "Grand Theft Auto 5" aus der Egoperspektive spielen 

24. Juni 2014, 13:48
16 Postings

Xbox-360-Modifikation gibt Vorgeschmack auf mögliche VR-Umsetzung

Die weitläufige Spielwelt von "Grand Theft Auto 5" drängt sich förmlich dazu auf, eines Tages als Virtual-Reality-Schauplatz zu dienen. Den ersten Schritt dazu hat nun ein Modder namens XBLToothPik getan, in dem er mit Hilfe eines Skripts den Wechsel von der vorgegebenen Third-Person-Perspektive in die Egoperspektive vollzogen hat.

Ausblick auf PC-Version

Die kleine Änderung mit großer atmosphärischer Auswirkung wurde auf einer modifizierten Xbox 360 vorgenommen - lässt sich daher nicht so einfach nachahmen. Allerdings dürfte hier die kommende PC-Version viele weitere Möglichkeiten offenhalten, die im Herbst zusammen mit den Fassungen für PS4 und XBO erscheinen wird.

Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis "GTA 5" mit VR-Brillen wie Oculus Rift oder Project Morpheus spielbar sein wird. (zw, derStandard.at, 24.6.2014)

xbltoothpik
Video: "GTA 5" First Person
xbltoothpik
Video: "GTA 5" First Person

  • "GTA 5" aus der Egoperspektive
    screenshot: "gta 5"

    "GTA 5" aus der Egoperspektive

Share if you care.