Nokia X2: Microsoft bringt 99 Euro Android-Smartphone 

24. Juni 2014, 11:27
25 Postings

Dualcore-CPU, aufgefrischte Software – Einsteigerhandy kommt im Juli in den Handel

Nur vier Monate nach dem Start von Nokias Android-Smartphone "X" hat der neue Mutterkonzern Microsoft jetzt die zweite Generation der Serie präsentiert. Wie schon der Erstling richtet sich auch das X2 am Einsteiger und wird auch bald hierzulande auf den Markt kommen.

Hardware-Upgrade

Hardwareseitig liefert man ein moderates Upgrade. Anstelle einer Qualcomm S4 Play-CPU kommt nun ein mit 1,2 GHz getakteter Dualcore des Typs Snapdragon 200 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher wurde von 512 MB auf einen GB verdoppelt. Der Onboardspeicher bleibt mit vier GB gleich bemessen, kann aber per microSD-Karte erweitert werden.

Unter dem Display, das auf eine Diagonale von 4,3 Zoll eine Auflösung von 800 x 480 Pixel (217 PPI) finden sich auch die üblichen Standard-Konnektivitätsfeatures (Bluetooth, WiFi, GPS-Navigation und 3G). Der Akku besitzt eine Kapazität von 1.800 mAh, was bis zu 13 Stunden Sprechzeit im 3G-Betrieb und einen Standby von bis zu 23 Tagen erlauben soll.

Beigelegt sind neben einer Tasche auch ein Bluetooth-Headset sowie eine microSD-Karte mit vier GB. Käufer erhalten zudem 15 GB Platz bei Microsofts Cloudspeicher OneDrive.

Nokia X-Software 2.0

Die Android-basierte Nokia X-Softwareplattform trägt nun die Versionsnummer 2.0 und wurde an einigen Stellen überarbeitet und erweitert. Sie erlaubt nun größere Anpassungsmöglichkeiten an die Gewohnheiten des Nutzers und erinnert ästhetisch weiterhin stark an Windows Phone. Apps werden aus einem eigenen Store von Nokia bezogen, Anbindung an Google Play gibt es nicht. Vorinstalliert ist eine Reihe von eigener Software, wie etwa Nokias Here Maps.

99 Euro

Das klar an Einsteiger gerichtete Handy soll bereits im Juli in den Handel starten und in einer Reihe von Farben erhältlich sein. Der Preis des Smartphones beträgt 99 Euro.

Mit der Veröffentlichung löst Microsoft auch zumindest vorerst das Rätsel um die Zukunft von "Nokia X", um die lange spekuliert worden war. (red, derStandard.at, 24.06.2014)

nokia

Links

Nokia

  • Artikelbild
    foto: nokia
Share if you care.