"Radio Awards" in New York: Preise für Ö1-"Hörbilder"

24. Juni 2014, 10:41
1 Posting

Silber für Eva Roither, Bronze für Natasa Konopitzky und Thomas Gasser

Wien/New York - Zwei Ö1-"Hörbilder" sind am Montagabend in New York ausgezeichnet worden. Im Rahmen der "International Radio Awards" gab es für die Sendung "Ohne Abschied" von Eva Roither Silber in der Kategorie "Information/Documentary". "I cried to Lagos" von Natasa Konopitzky und Thomas Gasser erhielt in der selben Sparte einen Bronze-Preis, wie der ORF am Dienstag mitteilte.

In "Ohne Abschied" erzählt Roither die Geschichte eines 13-jährigen Schülers, der sich nach einem beleidigenden Link auf Facebook das Leben genommen hat. "I cried to Lagos" dreht sich um den Asylwerber Vincent, der im Frühjahr 2010 aus Österreich nach Nigeria abgeschoben wurde. Bereits 2012 konnte Ö1 bei den Radiopreisen des "New York Festivals" reüssieren: Damals holten sich Elke Tschaikner und Christian Scheib Bronze in der Kategorie "Entertainment" für die Musiksendung "Le week-end". (APA, 24.6.2014)

Share if you care.