Rosenbauer investiert über zwölf Millionen in Produktion am Stammsitz

23. Juni 2014, 12:20
posten

Leonding - Der börsenotierte Feuerwehrausstatter Rosenbauer hat 2013 und 2014 über 12 Mio. Euro in die Produktion am Stammsitz in Leonding bei Linz investiert. Das Werk II, in dem etwa 350 Mitarbeiter beschäftigt werden, bringe eine rund 60-prozentige Vergrößerung der Fertigungsflächen, hieß es in der Unterlage zu einer Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung am Montag.

Zentrale Bestandteile des neuen Werks, das im April in Betrieb gegangen ist, sind zwei synchronisierte Produktionslinien. Der neue Standort ist auf eine Jahreskapazität von circa 150 Flughafenlöschfahrzeugen Panther und 250 Kommunalfahrzeugen AT ausgerichtet. Er ist 3 Kilometer von der Konzernzentrale entfernt und verfügt bei einer Grundfläche von rund 52.000 Quadratmetern über 15.000 Quadratmeter große Hallen und etwa 5.000 Quadratmeter Büroflächen. (APA, 23.6.2014)

Share if you care.