Cannes: Bulgarien und Argentinien gewinnen in Nachwuchskategorien

22. Juni 2014, 17:08
posten

Australien und Norwegen beziehungsweise Indien und Finnland ergattern Silber und Bronze - Österreich geht leer aus

Wien/Cannes - Insgesamt 40 Nationen bewarben sich beim 61. Cannes Lions International Festival of Creativity im Film-Nachwuchsbewerb Young Lions Film Challenge, am Ende siegte Bulgarien vor Australien und Norwegen.

Robert Summerfield von VICE CEE - Super-Fi und Sebastian Hofer von LOWE GGK gingen für Österreich ins Rennen, aber leer aus. Bei der Young Lions Film Challenge musste der Nachwuchs einen kurzen Spot für Barnardos Australia, eine Hilfs- und Schutzorganisation für Kinder, erarbeiten, der zeigt, dass Kindesmissbrauch ein reales, gegenwärtiges First-World-Problem ist.

Argentinien gewinnt Gold als Marketer

Bei den Young Lions in der Kategorie Marketer gewinnt das argentinische Team gegen 17 Mitstreiter. Die Silbermedaille geht an Indien, Bronze an Finnland.

Ulrike Köstinger von Salzburger Festspiele und Elzbieta Huzar von mySugr vertraten in dieser Kategorie Österreich. Insgesamt 18 Teams kreierten Ideen und Strategien zu einem neuen Produkt oder einer Serviceleistung, dessen Erlös an die karitative Einrichtung UN World Food Programme gehen soll. (red, derStandard.at, 22.06.2014)

Share if you care.