Das Wetter am elften Spieltag

22. Juni 2014, 17:57
6 Postings

Schweißtreibend, kühl und tropisch - Alles möglich am heutigen Tag

Im legendären Estádio do Maracanã duelliert sich der Tabellenzweite der Gruppe H Russland mit dem in Führung liegendem Team aus Belgien. Allein schon das Wetter verspricht hier im ersten Spiel des Tages (18 Uhr MESZ) ein heißes Match. Bei Temperaturen um 26 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent stehen wahrscheinlich neben den Spielern auch vielen Fans die Schweißperlen auf der Stirn. Sonne und Wolken wechseln sich ab und die Regenwahrscheinlichkeit beträgt dabei  20 bis 30 Prozent.

Kühle Bedingungen in Porto Allegre

Mehr Bewegung ist hingegen im südlichsten aller Austragungsorte, nämlich in Porto Allegre, gefragt, um ins Schwitzen zu kommen. Die Spieler von Korea und Algerien erwartet (um 21 Uhr MESZ) zwar ebenfalls ein trockener Mix aus Sonne und Wolken, bei etwa 18 Grad sind die Voraussetzungen für einen spannenden und abwechslungsreichen Fußballabend aber durchaus gut.

Tropische Verhältnisse in Manaus

Mit dem Spiel USA:Portugal endet schließlich der 11. Spieltag dieser WM (00 UHR MESZ). Dabei muss Portugal die Kohlen aus dem Feuer holen, um die Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale zu wahren. Leicht wird dies bei drückender Schwüle und Temperaturen um 25 Grad aber sicher nicht.

LINKS:

Institut für ubiquitäre Meteorologie (UBIMET): www.ubimet.com

Österreichische Unwetterzentrale (UWZ): www.uwz.at

Share if you care.