"Das war eine machbare Gruppe"

22. Juni 2014, 13:33
posten

Stephen Keshi (Teamchef Nigeria): "Wir haben das Spiel gewonnen, das war sehr wichtig. Meine Mannschaft hat Charakter gezeigt, wir sind im Moment sehr glücklich. Wir hatten auch etwas Glück, aber das gehört dazu. Wir hatten auch genug Chancen, die Partie zu entscheiden. Wir sind jetzt zurück und bereit für das nächste Spiel."

Safet Susic (Teamchef Bosnien-Herzegowina): "Ich habe so ein Spiel erwartet, beide Mannschaften mussten gewinnen. Es war ein offenes Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten. Im Großen und Ganzen muss man Nigeria gratulieren, sie waren besser als im ersten Spiel. Nach so einer Niederlage ist es schwer, die Spieler wieder zu motivieren, ihr Maximum zu geben. Es ist aber unsere Pflicht, einen guten Eindruck zu hinterlassen."

Zvjezdan Misimovic (Spieler Bosnien-Herzegowina): "Es war recht schwül. Wir sind nicht ins Spiel gekommen und haben Lehrgeld bezahlt. Schade, jetzt fahren wir nach Hause. Das war eine machbare Gruppe."

Share if you care.