Packendes Remis bei Deutschland vs. Ghana

21. Juni 2014, 22:41
1032 Postings

Ein grandioses Match mit vielen Höhepunkten endet 2:2 - Klose schließt mit 15. WM-Treffer zu Ronaldo auf

Fortaleza - Der neue Rekord-Torjäger Miroslav Klose hat Deutschland bei der Fußball-WM in Brasilien vor einer Pleite gegen Ghana bewahrt. Nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung erzielte der 36-Jährige am Samstag den Ausgleich in einer über weite Strecken packenden Partie zum 2:2-Endstand (71.). Deutschland hat damit weiter alle Trümpfe für den Aufstieg in der Hand, Klose ist gemeinsam mit Ronaldo erfolgreichster Torschütze der WM-Geschichte.

Klose hat durch sein 15. WM-Tor im 20. WM-Spiel mit Ronaldo (19 Spiele) gleichgezogen. Sein erster Ballkontakt führte im Anschluss an eine Ecke von Bastian Schweinsteiger zum großen Jubel bei den Deutschen und zur letztlich gerechten Punkteteilung. Andre Ayew (54.) und Asamoah Gyan (63.) hatten davor die Führung der DFB-Elf durch Mario Götze (51.) mehr als wettgemacht. Von einer Gala wie gegen Portugal (4:0) war diesmal aber nichts zu sehen, Deutschland hatte für den Punkt hart zu arbeiten und muss um den Aufstieg noch kämpfen.

Gute Aufstiegskarten für Deutschland

Deutschland reicht zum Abschluss der Gruppe G am Donnerstag gegen die USA ein Remis, um den Aufstieg ins Achtelfinale zu sichern. Unabhängig davon, wie die Partie USA-Portugal ausgeht. Auch Ghana darf noch mit dem Achtelfinale spekulieren.

So locker die ersten drei Punkte eingefahren worden waren, so schwer tat sich Deutschland gegen das vielleicht beste afrikanische Team bei diesem WM-Turnier. Da Verteidiger Mats Hummels von seiner Oberschenkelprellung rechtzeitig fit wurde, konnte DFB-Teamchef Joachim Löw zwar dieselbe Elf wie beim starken Auftakt gegen Portugal einlaufen lassen, doch Ghana war darauf viel besser eingestellt.

Die Mannschaft von James Kwesi Appiah, die bei einer Niederlage das Achtelfinale wohl kaum mehr Aufstiegschancen gehabt hätte, machte den Deutschen das Leben schwer. Mit Athletik, Zweikampfstärke und guter defensiver Organisation unterbanden sie das fünf Tage davor noch so beeindruckende Passspiel von Lahm und Co.

In einer offenen Partie hatten beide Teams ihre Möglichkeiten, in der ersten Halbzeit ließen aber beide Abwehrreihen die ganz großen Chancen nicht zu. Ein Kroos-Schuss konnte gerade noch abgeblockt werden (11.), ebenso ein Versuch von Müller (21.), auf der anderen Seite war Torhüter Neuer bei Schüssen von Atsu (13.) und Muntari (33.) auf dem Posten.

Kopf-Knie-Tor

Kurz nach Wiederanpfiff schlugen die Deutschen aber zu. Götze köpfelte sich eine Müller-Flanke auf den eigenen Oberschenkel, von wo der Ball zur Führung ins Tor sprang (51.). Mit diesem Stand wäre Deutschland so gut wie im Achtelfinale gestanden, doch Ghana kämpfte erfolgreich um seine letzte Chance. Ayew setzte sich gegen den in der Pause eingewechselten Mustafi im Luftkampf durch und traf per Kopf zum 1:1 (54.).

Und es kam noch schlimmer für den Favoriten. Gyan brachte Ghana mit einem satten Schuss mit 2:1 in Führung. Löw reagierte, brachte mit Schweinsteiger und Klose für Götze und Khedira neue Kräfte (69.) - und bewies damit eine glückliche Hand. Nur zwei Minuten später stand Klose wieder einmal goldrichtig. Nach einem Eckball kam Höwedes zum Kopfball, Klose staubte aus einem Meter zum Ausgleich ab.

Schlagabtausch

Es folgte ein offener und dramatischer Schlagabtausch, bei dem jedes Team einige Matchbälle hatte. Letztlich blieb es beim Remis, das Deutschland mehr nützt als Ghana. (APA, 21.6.2014)

Gruppe G (2. Runde):
Deutschland - Ghana 2:2 (0:0)
Fortaleza, Estadio Castelao, 59.621, SR Sandro Ricci/BRA.

Tore:
1:0 (51.) Götze
1:1 (54.) A. Ayew
1:2 (63.) Gyan
2:2 (71.) Klose

Deutschland: Neuer - J. Boateng (46. Mustafi), Mertesacker, Hummels, Höwedes - Khedira (69. Schweinsteiger), Lahm, Kroos - Özil, Müller, Götze (69. Klose)

Ghana: Dauda - Afful, Boye, Mensah, Asamoah - Atsu (72. Wakasu), Rabiu (78. Badu), Muntari, A. Ayew - K.P. Boateng (52. J. Ayew), Gyan

Gelbe Karten: Keine bzw. Muntari

  • 20 WM-Spiele, 15 WM-Treffer und geschätzte elf Saltos von Miroslav Klose.
    foto: ap/ augstein

    20 WM-Spiele, 15 WM-Treffer und geschätzte elf Saltos von Miroslav Klose.

Share if you care.