US-Starsportler sollen iWatch auf Herz und Nieren prüfen 

21. Juni 2014, 13:10
34 Postings

Apple soll mit Stars aus NHL, NBA und MLB kooperieren um die unternehmenseigene Smartwatch zu testen 

Im Oktober soll Apples Smartwatch erscheinen, bis zum Marktstart soll die iWatch noch auf Herz und Nieren getestet werden und zwar von Sportlern aus den höchsten US-Ligen. So soll Apple zahlreiche Athleten aus MLB, NHL und NBA in die Firmenzentrale eingeladen haben um die Spieler zu briefen und auf Tests vorzubereiten.

Kobe Bryant

LA Lakers-Basketballer Kobe Bryant, NHL-Crack Dustin Brown und zahlreiche andere Starsportler sollen an dem Testprojekt teilnehmen. Um daran zu partizipieren mussten die Athleten einen Vertrag unterschreiben, dass keine Infos über das Gerät verbreitet werden. Die Versuche dürften jedoch bereits schon im vollen Gange sein, da Kobe Bryant im vergangenen Monat mit Apples Chefdesigner Jony Ive in Cupertino gesichtet wurde.

Fokus auf Fitness

Die Tests mit den Starsportlern ergeben ein weiteres Indiz dafür, dass der Fokus der iWatch auf Fitness liegen wird. Wahrscheinlich ist es, dass die smarte Uhr einen Kalorien- und Schrittzähler aufweist, sowie Daten zur Herzfrequenz liefert. Laut einem Insider soll das Gerät über mehr als zehn verschiedene Sensoren verfügen um den Körper des Trägers optimal zu vermessen.

Fashion-Accessoire

Ein weiterer Grund für die Testreihe mit den NBA-,MLB- und NHL-Stars dürfte die Vermarktung sein. So soll das Gerät auch als Fashion-Accessoire etabliert und durch prominente Träger ins Rampenlicht gerückt werden. Kobe Bryant tritt bereits als Nike-Partner auf, durch die enge Zusammenarbeit der beiden Unternehmen konnte der Spieler für die iWatch gewonnen werden.

“Besten Produkte in 25 Jahren“

Nach der Vorstellung im Oktober soll das Gadget bereits innerhalb weniger Wochen verfügbar sein. Große Worte über eine mögliche iWatch gab es bereits von Apples Vizepräsident Eddy Cue, ihm nach sollen die “2014 vorgestellten Produkte zu den besten in den vergangenen 25 Jahren zählen“. (red, derStandard.at, 21.06.2014)

  • LA Lakers-Star Kobe Bryant soll in Zukunft Schweißband gegen Apples “iWatch“ tauschen.
    foto: apa/buck

    LA Lakers-Star Kobe Bryant soll in Zukunft Schweißband gegen Apples “iWatch“ tauschen.

Share if you care.