Poroschenko ordnet einwöchige Waffenruhe an

20. Juni 2014, 18:27
10 Postings

Erster Schritt auf dem Weg zu einem Friedensplan

Kiew - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat für die Dauer einer Woche eine einseitige Waffenruhe für die umkämpfte Ostukraine erklärt. Der seit langem angekündigte Schritt solle einem Friedensplan den Weg ebnen, teilte das Innenministerium in Kiew mit.

Die einwöchige Feuerpause solle den prorussischen Separatisten Gelegenheit geben, ihre Waffen niederzulegen, sagte Poroschenko am Freitag bei seinem ersten Besuch in der Unruheregion Donezk seit seinem Amtsantritt am 7. Juni. Medienberichten zufolge sieht der Friedensplan auch eine "Dezentralisierung der Macht" im Land vor sowie Straffreiheit für Separatisten, die keine "schweren Verbrechen" begangen haben. (APA, 20.6.2014)

Share if you care.