Alkohol trübt die Sicht - Nördlichste Quelle der Erde in Kanada entdeckt

21. Juni 2014, 11:58
2 Postings

Alkohol trübt die Sicht - zumal bei schlechtem Licht

Granada - Dass man sich zu später Stunde einen potenziellen Partner durch Alkohol schön trinken kann, ist durch verhaltenspsychologische Experimente längst erwiesen. Nun behaupten spanische Forscher, dass Alkohol die Sicht auch im buchstäblichen Sinne trübt. Nach reichlichem Weingenuss wiesen die Augen der Probanden einen dünneren Tränenfilm auf. Damit verschlechterte sich auch die Qualität des Bildes auf der Netzhaut, schreiben die Wissenschafter im "Journal of Ophthalmology". Und dieser Qualitätsverlust wirke sich gerade in der Dämmerung stark aus. (red)

Abstract

Journal of Ophthalmology: "Retinal-Image Quality and Night-Vision Performance after Alcohol Consumption”

Nördlichste Quelle der Erde in Kanada entdeckt

Calgary - Die Durchschnittstemperaturen auf der Insel Ellesmere ganz im Norden Kanadas liegen bei grimmigen minus 19,7 Grad Celsius. Dennoch haben dort nun kanadische Geologen eine Quelle gefunden, die das ganze Jahr lang fließt. Möglich wird das durch einen besonders aktiven Grundwasserkreislauf, berichten die Forscher im Fachmagazin "Geology". Die Schluchten rund um die Quelle würden an die Canyons auf dem Mars erinnern. (red, DER STANDARD, 21.6.2014)

Abstract

Geology: "Deep groundwater circulation through the High Arctic cryosphere forms Mars-like gullies"


Share if you care.