Historischer Kalender - 27. Juni

27. Juni 2014, 00:00
5 Postings

1214 - In der Schlacht bei Bouvines besiegen die Truppen des französischen Königs Philipp August das Heer des englischen Königs Johann ("ohne Land").

1519 - Beginn der Leipziger Disputation (bis 16.7.) zwischen Martin Luther und dem Ingolstädter Theologen Johann Eck.

1844 - Der Gründer der Mormonen-Sekte, Joseph Smith, wird in Carthag im US-Staat Illinois zusammen mit seinem Bruder vom Mob umgebracht.

1939 - Die Pan American Airways nehmen mit Flugbooten den regelmäßigen transatlantischen Passagierverkehr zwischen Botwood auf Neufundland und Southampton in England auf.

1944 - Amerikanische Flugzeuge fliegen einen schweren Tagesangriff gegen Budapest.

1954 - Bei Obninsk etwa 90 km von Moskau entfernt geht das erste Atomkraftwerk der Welt ans Netz.

1954 - In Guatemala wird Präsident Jacobo Arbenz Guzman durch einen vom US-Geheimdienst CIA gesteuerten Putsch entmachtet. Arbenz hatte die amerikanische Monopolgesellschaft "United Fruit Company" enteignet und deren Ländereien an besitzlose Bauern verteilen lassen.

1984 - Martin Bangemann (FDP) wird neuer deutscher Wirtschaftsminister.

1984 - Die Ständige Vertretung der Bundesrepublik in Ostberlin, in der sich 55 DDR-Bürger befinden, wird vorläufig geschlossen.

1984 - Der Rat der Westeuropäischen Union (WEU) hebt das für die Bundesrepublik geltende Verbot der Herstellung von Langstreckenraketen und strategischen Bombern auf.

1984 - Das bisher schwerste Flugzeugunglück seit Bestehen des österreichischen Bundesheeres fordert sieben Todesopfer. Eine Transportmaschine prallt drei Kilometer östlich der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt gegen den Rothensteiner Felsen.

1989 - Der ungarische Außenminister Gyula Horn und der österreichische Außenminister Alois Mock durchschneiden in einem symbolischen Akt ein Stück des "Eisernen Vorhanges" an der österreichisch-ungarischen Grenze.

1994 - Kunstminister Rudolf Scholten (SPÖ) gibt seine Entscheidung für eine Vertragsverlängerung für Burgtheaterdirektor Claus Peymann um weitere drei Jahre bis 1999 offiziell bekannt.

1994 - Eine tödliche Giftgaswolke tötet in der japanischen Stadt Matsumoto sieben Menschen, 58 weitere werden verletzt. Ein Mann hatte in seinem Garten chemische Experimente durchgeführt.

2004 - Verteidigungsminister Boris Tadic wird zum neuen Präsidenten Serbiens gewählt. Er löst damit den kommissarischen Präsidenten Predrag Markovic in seinem Amt ab. Seit 3. Juni 2006 ist Tadic, nach der Trennung Montenegros von Serbien, Präsident der Republik Serbien.

Geburtstage:

Karl Brater, dt. Jurist und Gründer der Süddeutschen Zeitung (1819-1869)

Hans Spemann, dt. Zoologe und Medizin-Nobelpreisträger (1935) (1869-1941)

Konrad Kujau, deutscher Maler, Fälscher der Hitler-Tagebücher (1938-2000)

Krzysztof Kieslowski, poln. Filmregisseur (1941-1996)

Matthias Hartmann, dt. Theaterregisseur; 2009-2014 Direktor des Burgtheaters (1963- )

Thomas Maurer, öst. Kabarettist (1967- )

Petra Frey, öst. Schlagersängerin (1978- )

Todestage:

Kyrill von Alexandria, ägypt. Patriarch (? - 444)

Geroh von Reichersberg, dt. Theologe und Schriftsteller (1093-1169)

Giorgio Vasari, ital. Maler/Baum./Schriftst.(1511-1574)

Wenzel Anton Graf von Kaunitz, öst. Staatsmann (1711-1794)

Johannes Friedrich Reichardt, dt. Komponist (1752-1814)

Joseph Smith, Gründer d. Mormonentums (1805-1844)

Hans Kloepfer, öst. Schriftsteller (1867-1944)

Theodor Loos, dt. Schauspieler (1883-1954)

Siegfried Lowitz, dt. Schauspieler (1914-1999)

Georgios Papadopoulos, griech. Offizier u. Putschführer 1967 (1919-1999)

Heinz Ehrenfreund, öst. Schauspieler (1942-1999)

(APA, 27.6.2014)

Share if you care.