Pakistanisches Militär griff Rebellen mit Hubschraubern an 

20. Juni 2014, 12:50
posten

Bis zu 20 Tote bei Einsatz in unruhigem Nordwesten

Islamabad -Bei einem Einsatz der pakistanischen Streitkräfte mit Kampfhubschraubern gegen radikalislamische Aufständische sind im Nordwesten des Landes am Freitag bis zu 20 Menschen getötet worden. Der Angriff habe Verstecken von Rebellen nahe Miranshah, der Provinzhauptstadt Nord-Waziristans, gegolten, sagte ein ranghoher Vertreter der Sicherheitskräfte der Nachrichtenagentur AFP.

Ein örtlicher Vertreter des Geheimdiensts bestätigte die Angaben. Pakistan hatte am Sonntag eine lange erwartete Großoffensive gegen Taliban- und Al-Kaida-Kämpfer gestartet, die in den halbautonomen Stammesgebieten entlang der Grenze zu Afghanistan ihre Rückzugsgebiete haben. Seither wurden fast 250 Aufständische getötet. Nach jüngsten Angaben ergriffen zudem etwa 157.000 Menschen aus der betroffenen Region die Flucht. (APA, 20.6.2014)

Share if you care.