ÖFB-Frauen feiern Pflichtsieg in Kasachstan

19. Juni 2014, 16:01
1 Posting

Nicole Billa und Nina Burger trafen beim 3:0-Auswärtserfolg, der die Hoffnung auf eine WM-Qualifikation am Leben hält

Almaty - Das Frauen-Nationalteam hat in der WM-Qualifikation einen Pflichtsieg auswärts gegen Kasachstan eingefahren. Das Team von Dominik Thalhammer siegte in Almaty durch die ersten beiden Team-Tore von Nicole Billa und den 33. Treffer von Nina Burger im ÖFB-Trikot mit 3:0.

Die ÖFB-Elf erwischte einen perfekten Start und ging durch Nicole Billa früh in Führung (4.). Die Anfangsphase stand ganz im Zeichen Österreichs. Nina Burger scheiterte in Minute 10 allein vor dem Tor an Schlussfrau Zheleznyak, Sarah Puntigam setzte einen Weitschuss an die Querlatte (12.). Kasachstan ließ sich tief in die eigene Hälfte zurückfallen und verlagerte sich auf Konter, zumeist über die pfeilschnelle Mariya Yalova. Österreich machte das Spiel, fand aber nur schwer ein Durchkommen. Nach einer halben Stunde streifte ein Eckball von Nadine Prohaska über die Latte.

ÖFB-Dominanz

Nach Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild. In der 53. Minute konnte Torfrau Zheleznyak einen Kopfball von Nadine Prohaska gerade noch über die Latte drehen. ÖFB-Rekordtorschützin Nina Burger erlöste ihr Team schließlich und traf in der 61. Minute zum vorentscheidenden 2:0. Kasachstan kam im Gegenzug zu zwei guten Möglichkeiten, die Anna-Carina Kristler klären konnte. Nicole Billa machte schließlich mit ihrem 2. Treffer zum 3:0 alles klar (77.).

Teamchef Dominik Thalhammer zog zufrieden Bilanz: "Es war das erwartet schwere Spiel. Uns ist ein guter Start gelungen, es gab aber auch Phasen, in denen wir unsere Linie etwas verloren haben. In der 2. Halbzeit sind wir präsenter aufgetreten und haben den klar verdienten Sieg eingefahren, der jedoch um das eine oder andere Tor höher ausfallen hätte können. Ich bin mit den beiden Spielen gegen Finnland und Kasachstan sehr zufrieden, wir haben das Punktemaximum erreicht", so Thalhammer.

Platz drei hinter Frankreich und Finnland

Das ÖFB-Damenteam liegt damit weiter drei Punkte hinter Finnland (4:0 gegen Bulgarien) auf Rang drei der Gruppe 7. Die Österreicherinnen (15 Punkte/8 Spiele) hoffen darauf, dass Finnland (18/7) die abschließenden zwei Duelle mit Spitzenreiter Frankreich (21) verliert und sie dank eigener Siege noch auf Platz zwei vorrücken. Bei Punktegleichheit mit den Skandinavierinnen hätte die ÖFB-Auswahl die Nase vorn. Die vier besten Gruppen-Zweiten spielen um einen Platz bei der Endrunde 2015 in Kanada. (red, derStandard.at, 19.6.2014)

WM-Qualifikation Frauen (Gruppe 7) am Donnerstag in Almaty:

Kasachstan – Österreich 0:3 (0:1) 
Zentralstadion Almaty, SR Sluyts (BEL)

Tore: Billa (4., 77.), Burger (61.)

Österreich spielte mit:

Kristler; Tieber (82. Mahr), Kirchberger, Schnaderbeck, Aschauer; Billa, Zadrazil (65. Pöltl), Puntigam, Prohaska; Burger (75. Eder), Makas.

Share if you care.