"In der Gruppe auszuscheiden, ist unglaublich hart"

18. Juni 2014, 23:34
74 Postings

Iker Casillas (Spanien-Torhüter und -Kapitän): "Es ist schwierig zu erklären. Ich möchte mich bei den Fans entschuldigen. Es hat nicht sollen sein. Wir sind dafür verantwortlich. Uns tut dies am meisten weh. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als in die Zukunft zu schauen. Man muss nun abwarten und analysieren."

Vicente del Bosque (Spanien-Teamchef): "Bei einer WM bereits in Gruppenphase auszuscheiden, das ist unglaublich hart. Aber unsere Gegner haben sehr gut gespielt. Das ist aber nicht das Ende einer Epoche. Es gibt sehr viele gute Spieler, die in der Nationalmannschaft weiterspielen werden. Wir dürfen jetzt nicht nur an die Gegenwart denken, sondern auch an unsere erfolgreiche Vergangenheit. Ich denke im Moment nicht ans Aufhören."

Alexis Sanchez (Chile-Stürmer): "Zuallererst haben wir einen Wahnsinns-Willen bewiesen, wir wollten unbedingt gewinnen. Wir sind alles junge Leute, die noch etwas erreichen wollen. Wir danken auch den Fans für die großartige Unterstützung heute. Wir Chilenen wollen einfach siegen, von klein auf werden wir so erzogen. Ich hatte schon immer den Traum, Weltmeister zu werden."

Arturo Vidal (Chile-Mittelfeldspieler): "Das ist der schönste Augenblick in der chilenischen Fußball-Geschichte. Wir hoffen, dass wir weiterkommen, Weltmeister werden. Das Duell mit den Niederlanden wird ein tolles Spiel, wir wollen auch da drei Punkte holen. Wenn wir Weltmeister werden wollen, müssen wir gegen alle gewinnen."

Share if you care.