Markus Berger bummelt an den Ural

18. Juni 2014, 15:54
9 Postings

Die nächste Karrierestation für den 29-jährigen Salzburger heißt FK Ural Jekaterinburg

Der Salzburger Markus Berger kickt in der kommenden Saison für den russischen Erstligisten FK Ural aus Jekaterinburg. Der 29-jährige Innenverteidiger unterzeichnete beim Elften der abgelaufenen Saison einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison. Einen entsprechenden Bericht des "Kurier" vom Mittwoch bestätigte Bergers Berater Thomas Böhm.

Berger stand zuletzt bei Start Kristiansand in Norwegen unter Vertrag, nachdem er im März aufgrund der politischen Situation in der Ukraine seinen Vertrag bei Tschornomorez Odessa aufgelöst hatte. Davor war Berger unter anderem bei Academica Coimbra in Portugal und der SV Ried aktiv. (APA, 18.6.2014)

Share if you care.