Endlich runterkommen: Warum Urlauber immer weiter abtauchen

18. Juni 2014, 14:20
posten

Ein Mini-U-Boot für Forschungszwecke nimmt vor der Küste Costa Ricas jetzt auch Touristen mit in die Tiefe. Kaum jemand, der nicht als Wissenschafter arbeitet, hatte bisher dazu die Möglichkeit. Aber was erwartet einen eigentlich in einer Tiefe von 300 Metern unter dem Meeresspiegel? Der vielfach ausgezeichnete österreichische Unterwasserfotograf Harald Slauschek hat’s ausprobiert und ist im Wortsinn auf große Rochen gestoßen.

Außerdem am Freitag im RONDO:

Marietta Adenberger vergleicht die historische Fußballmode mit den hautengen Muskelshirts bei der aktuellen WM in Brasilien.

Rudolf Skarics nimmt die Rückkehr der Formel 1 nach Österreich zum Anlass, den Einfluss von Rennboliden auf Serienautos zu hinterfragen.

Markus Böhm berichtet über den Trend "graue Uhren". Kaum eine Marke kommt derzeit ohne diese Modefarbe aus.

Severin Corti kostet sich im Klosterneuburger Lokal der ehemaligen ORF-Moderatorin Nora Frey durch Fisch-Flankerln und Surimi-Brocken.

  • Artikelbild
    foto: ed robinson/corbis
Share if you care.