Junge Österreicherin in München von S-Bahn erfasst

18. Juni 2014, 13:40
8 Postings

16-Jährige erlitt Schwächeanfall und Oberschenkelfrakturen beim Unfall

München/Wien - Vor den Augen zahlreicher Fahrgäste ist eine 16 Jahre alte Österreicherin am Dienstag in München bei einem Schwächeanfall von einer S-Bahn erfasst und schwer verletzt worden. Die junge Frau habe Oberschenkelfrakturen erlitten und sei am Abend operiert worden, sagte ein Münchner Polizeisprecher am Mittwoch der APA.

Nach Angaben der Bundespolizeiinspektion München hatte die 16-Jährige am Dienstagnachmittag an der zentralen Station Marienplatz plötzlich das Gleichgewicht verloren. Dabei wurde sie von einer einfahrenden S-Bahn erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Nach Auskunft des Polizeisprechers lebt die 16-Jährige mit österreichischer Staatsbürgerschaft offenbar seit langem in Bayern. (APA, 18.6.2014)

Share if you care.