Sky verpasst Sky Go neue Oberfläche

17. Juni 2014, 16:30
26 Postings

Der Pay-TV Sender rüstet sich für den Marktstart von Netflix

Sky rüstet sich für den Marktstart von Netflix. Der Pay-TV Sender hat Sky Go eine neue Benutzeroberfläche verpasst und den Programmkatalogs der Online-Videothek Snap in die Sky Go App integriert – so können Sky Kunden, die Snap abonniert haben, sämtliche Inhalte von beiden Angeboten direkt in einer App ansehen.

Dokus

Ergänzend wurde das Programmangebot erweitert. So stehen  Sky Kunden (ausgenommen jene, die Sky über UPC empfangen) zusätzliche Dokumentationen von Discovery Channel, Spiegel Geschichte, History, The Biography Channel, National Geographic, NatGeo Wild und Motorvision TV zur Verfügung.

Seit April kostenlos

Der mobile Dienst Sky Go steht Abonnenten ab dem Sky Welt- bzw. Sky Starter-Paket seit April dieses Jahres gratis zur Verfügung. (sum, 17.6. 2014)

Link

Sky Go

  • Die neue Sky Go-Oberfläche

    Die neue Sky Go-Oberfläche

Share if you care.