"Müller täuschte Schmerzen vor"

17. Juni 2014, 11:38
160 Postings

Deutschland

"Bild": "Traumstart gegen Portugal. Das wird unsere WM! 4:0 gegen Portugal und - wie hieß der noch gleich? - Ronaldo. Der wahre Star heißt Thomas Müller (24). Drei Tore! Ganz Deutschland im Müller-Rausch." - "Langes dünnes Thomas trifft wie kleines dickes Gerd" in Anspielung auf den "Bomber der Nation", Gerd Müller.

"Abendzeitung": Die DFB-Elf zerlegte bei ihrem WM-Auftakt in der Mittagshitze von Salvador die Portugiesen um ihren Superstar mit 4:0. Müller! Müller! Müller! 1:0, 3:0, 4:0. Zwischendrin traf Mats Hummels." - ""Mutti, komm' bald wieder! Die Kanzlerin gratuliert dem DFB-Team nach dem 4:0-Sieg in der Kabine, posiert mit den Spielern zum Gruppenfoto. Beim Finale will Merkel dann erneut dabei sein."

Portugal 

Diário de Notícias: "Die Deutschen überfahren die Nationalmannschaft mit einer Fußball-Gala. Der Platzverweis und die Verletzungen erschweren das, was ohnehin schon schwierig ist, noch mehr."

Público: "Die Kunst der Selbstzerstörung. Die WM beginnt für Portugal mit einem Donnerschlag. Portugal erleidet gegen Deutschland die höchste Niederlage bei einer Endrunde."

Großbritannien

The Times: "Müller übernimmt die Hauptrolle von Ronaldo. Cristiano Ronaldo ist eine diamantenbehangene 24-Karat-Ikone, ein perfekt gestylter, wohlgeformter Adonis. Müller sieht aus, als sei er gerade aufgewacht."

Spanien

Marca: "Deutschland überrollt Cristianos Portugal. Müller, die Walze. Deutschland ging mit seiner berühmten Walze spazieren. Müller war der Hammer, der Portugal zerstörte. Neuer gewinnt das Duell gegen Cristiano."

USA

L.A. Times: "Thomas Müller war mächtig effektiv. Doch auch eine Szene bleibt in Erinnerung, über die man in Nordamerika nur die Stirn runzelt. Müller schmückte die leichte Berührung von Pepe aus und täuschte Schmerzen vor."

Frankreich

Le Parisien: "Deutschland und Müller ekeln Ronaldo. In der FIFA-Weltrangliste liegen nur zwei Plätze zwischen den beiden Ländern, auf dem Platz trennten sie Welten."

Share if you care.