Buttersäure-Attacke auf Lunacek: Konkrete Hinweise auf Täter

17. Juni 2014, 11:14
96 Postings

Polizei ermittelt gegen Mann, der schon durch Angriffe auf Tierschützer auffiel - Noch kein Haftbefehl

Wien - Nach der Attacke auf die grüne EU-Abgeordnete Ulrike Lunacek im Zuge der Wiener Regenbogenparade am Samstag ermittelt die Polizei gegen unbekannte Täter, sagte die Sprecherin der Wiener Exekutive, Michaela Rossmann, am Dienstag zur APA. Es müssten noch mehrere Zeugen befragt werden. Ein Haftbefehl sei bisher nicht ausgestellt worden, sagte Rossmann im Hinblick auf anderslautende Hinweise.

Offenbar gehen die Ermittler aber schon konkreten Hinweisen nach. Diese dürften sich auf einen Mann beziehen, der in der Vergangenheit wiederholt durch Attacken auf Tierschützer aufgefallen ist. Zuletzt war er Ende Jänner nach einem Angriff vorübergehend festgenommen worden.

Buttersäure-Angriff

Die grüne EU-Abgeordnete ist am Samstag im Zuge der Wiener Regenbogenparade Opfer eines Buttersäure-Angriffs geworden. Die Täter schleuderten die übelriechende Flüssigkeit auf den Truck der Grünen, während Lunacek dem ORF ein Interview gab. Verletzt wurde laut Angaben der Veranstalter dabei niemand. Laut Polizei liegt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung vor. (APA, 17.6.2014)

Share if you care.