Irakische Stadt Tal Afar weitgehend an Rebellen gefallen

17. Juni 2014, 10:40
posten

Auf strategisch wichtigem Korridor nach Syrien gelegen

Bagdad - Die nordirakische Stadt Tal Afar ist nach Angaben eines Regierungsvertreters nach heftigen Kämpfen weitgehend an die Aufständischen gefallen. Bei den Gefechten um die mehrheitlich schiitische Stadt, die auf einem strategisch wichtigen Korridor nach Syrien liegt, seien dutzende Kämpfer und Zivilisten getötet worden, sagte der Provinzrats-Vizevorsitzende von Ninive, Nuriddin Kabalan, am Dienstag.

Die Sicherheitskräfte hielten nur noch wenige Teile der Stadt, fügte Kabalan hinzu. (APA, 17.6.2014)

Share if you care.