Wie man zu fünf Prozent Zinsen kommt

20. Juni 2014, 08:30
2 Postings

EuroStoxx50-Discounter mit neun Prozent Schutz

Laut einer Umfrage des Deutschen Derivate Verbandes (DDV) erwartet sich ein Drittel der Anleger, die ihre Investitionsentscheidungen selbstständig fällen, von einem Zertifikate-Investment eine Jahresrendite von vier bis sechs Prozent. Um solche hohe, die Spar- und Geldmarktrenditen bei weitem übertreffende Renditen zu erzielen, müssen Anleger naturgemäß Risiken in Kauf nehmen.

Wer mit Hilfe eines Discount-Zertifikates auf den EuroStoxx50-Index im Verlauf der nächsten 12 Monate einen Ertrag im Bereich von fünf Prozent erwirtschaften will, könnte das Vontobel-Discount-Zertifikat mit Cap bei 3.000 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 19.6.15, ISIN: DE000VT9XQU8, einsetzen.

Beim Indexstand von 3.281 Punkten wurde das Discount-Zertifikat mit 28,56, - 28,57 Euro gehandelt. Notiert der Index am 19.6.15 auf oder oberhalb des Caps von 3.000 Punkten, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit dem Höchstbetrag in Höhe von 30 Euro erfolgen. Dieses Zertifikat bietet innerhalb des nächsten Jahres die Chance auf einen Ertrag von 5,01 Prozent, wenn der Index nicht mit 8,56 Prozent auf 3.000 Punkte oder darunter ins Minus rutscht.

Notiert der Index in einem Jahr unterhalb des Caps, dann wird das Zertifikat (vor Spesen) erst unterhalb von 2.857 Indexpunkten (Kaufpreis des Zertifikates unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses) einen Verlust verursachen. Allerdings wird dieser Verlust auf jeden Fall geringer ausfallen, als bei einem direkten Indexinvestment.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des EuroStoxx50-Index oder von Anlageprodukten auf den EuroStoxx50-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.