Zahlreiche Tote bei Boko-Haram-Angriff auf Markt in Nigeria

16. Juni 2014, 19:14
1 Posting

Terroristen schießen in Menschenmenge

Maiduguri - Bei einem Angriff von Kämpfern der Islamistengruppe Boko Haram auf einen Markt in Nigeria sind mindestens 15 Menschen getötet worden. Nach Augenzeugenberichten vom Montag stürmten mindestens 20 bewaffnete Kämpfer am Sonntagabend einen Markt im Dorf Daku im Norden des Landes, schossen in die Menge und warfen Brandbomben. Dutzende Gebäude gingen in Flammen auf.

Im mehrheitlich muslimischen Norden Nigerias kämpft die Extremistengruppe Boko Haram für einen islamistischen Staat. Bei zahllosen Anschlägen auf Polizei, Armee und Behörden, aber auch auf Kirchen und Schulen wurden seit 2009 tausende Menschen getötet. Für internationale Empörung sorgte zuletzt vor allem die Entführung von fast 300 Schülerinnen durch die Islamisten im April. Mehr als 200 Mädchen werden noch immer vermisst. (APA, 16.6.2014)

Share if you care.