Der Geheimfavorit ist bereit

16. Juni 2014, 16:17
45 Postings

Belgien wärmt gegen die Algerier für einen hoffentlich großen WM-Auftritt auf

Belo Horizonte - Sie sind mit einem Durchschnittsalter von nicht einmal 26 Jahren die drittjüngste Mannschaft bei der WM. Der geschätzte Marktwert der Truppe beläuft sich auf 350 Millionen Euro, da können selbst England (334), Italien (323) oder die Niederlande (208) einpacken. Geheimfavorit Belgien will am Dienstag (18 Uhr MESZ, ORF 1) nach der Auftaktpartie gegen Algerien in Belo Horizonte kein Geheimfavorit mehr sein. "Unsere Mannschaft ist dermaßen stark, wir müssen ins Halbfinale kommen", sagte Belgiens Torhüter-Legende Jean-Marie Pfaff. "Und dann ist alles möglich."

Trainer Marc Wilmots hat eine hungrige Legionärstruppe zur Verfügung, bei der Kapitän Vincent Kompany von Englands Meister Manchester City, Eden Hazard vom FC Chelsea oder Goalie Thibaut Courtois, der mit Atlético Madrid den spanischen Titel holte, nur die Speerspitze sind. Dem hohen Erwartungsdruck begegnet Coach Wilmots vorerst noch mit Tiefstapelei. "Kleinste Fehler muss man bei einer WM sofort teuer bezahlen. Wir haben viel Talent, aber wenig Erfahrung. Wir haben noch nichts erreicht."

Der 22-jährige Hazard, der von Chelseas José Mourinho als "vielleicht der beste junge Spieler in der Welt" bezeichnet wurde, dürfte neben Wolfsburgs Kevin de Bruyne und Romelu Lukaku von Everton stürmen. Mittelfeldakteur Marouane Fellaini warnte die Algerier vor: Belgien sei eine "Mannschaft voller Krieger". (krud, sid, DER STANDARD, 17.6.2014)

Gruppe H (1. Runde):

Belgien - Algerien (18.00 Uhr MESZ, Belo Horizonte, Mineirao-Stadion, SR Marco Rodriguez/MEX)

Belgien: 1 Courtois - 2 Alderweireld, 4 Kompany, 3 Vermaelen, 5 Vertonghen - 7 De Bruyne, 6 Witsel, 19 Dembele - 10 Hazard, 14 Mertens - 9 Lukaku

Ersatz: 12 Mignolet - 15 Van Buyten, 18 Lombaerts, 21 Vanden Borre, 23 Ciman, 8 Fellaini, 16 Defour, 22 Chadli, 11 Mirallas, 17 Origi, 20 Januzaj

Es fehlt: 13 Bossut (Wadenverletzung)

Teamchef: Marc Wilmots

Algerien: 23 M'Bolhi - 22 Mostefa, 2 Bougherra, 17 Cadamuro, 3 Ghoulam - 19 Taider, 12 Medjani, 14 Bentaleb - 10 Feghouli, 12 Slimani, 15 Soudani

Ersatz: 1 Si Mohamed, 16 Zemmamouche - 4 Belkalem, 5 Halliche, 6 Mesbah, 20 Mandi, 7 Yebda, 8 Lacen, 11 Brahimi, 9 Ghilas, 18 Djabou, 21 Mahrez

Teamchef: Vahid Halilhodzic (BIH)

  • Diese Belgier wollen es der Welt zeigen: Adnan Januzaj, Vincent Kompany, Thomas Vermaelen, Kevin Mirallas und Dries Mertens (v. li.).
    foto: epa/bozoglu

    Diese Belgier wollen es der Welt zeigen: Adnan Januzaj, Vincent Kompany, Thomas Vermaelen, Kevin Mirallas und Dries Mertens (v. li.).

Share if you care.