Historischer Kalender - 20. Juni

20. Juni 2014, 00:00
posten

1789 - Signal zum Beginn der französischen Revolution: Der Dritte Stand gelobt, nicht eher auseinanderzugehen, ehe eine Verfassung entworfen ist.

1819 - Die "S.S. Savannah" beendet mit der Erreichung des Hafens Liverpool die erste Atlantiküberquerung eines Dampfschiffes.

1909 - Kaiser Franz Joseph I. legt den Grundstein für den Bau des "Technischen Museums für Industrie und Gewerbe" in der Mariahilfer Straße im 14. Wiener Gemeindebezirk. Das Haus wird nach den Plänen des Architekten Hans Schneider gebaut. Die Eröffnung erfolgt am 6. Mai 1918.

1914 - Die "Bismarck", mit 56.551 BRT das damals größte Passagierschiff, das je in einer deutschen Werft gebaut wurde, läuft in Hamburg vom Stapel.

1919 - Der deutsche Reichskanzler Scheidemann tritt zurück, da er nicht bereit ist, den Versailler Vertrag zu unterzeichnen. Neuer Reichskanzler wird Gustav Bauer (SPD).

1939 - Jungfernflug des ersten Raketenflugzeuges der Welt, der "He 176".

1944 - Japan verliert in der Luftschlacht über der Philippinensee in drei Tagen (seit 18.6.) bei nur 27 amerikanischen Verlusten 402 Kampfflugzeuge und durch Bombentreffer mehrere Schiffe.

1949 - In Paris unterzeichnen die Außenminister der drei Westmächte das Statut der Alliierten Hohen Kommission, die mit der Konstituierung der Bundesregierung ihr Amt antreten wird.

1949 - Die Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen nimmt eine Konvention an, in der willkürliche Verhaftungen, Folterungen, Sklaverei und Zwangsarbeit für ungesetzlich erklärt werden.

1964 - Das nach dem Zweiten Weltkrieges wiederaufgebaute Planetarium im Wiener Prater wird eröffnet.

1974 - Der Deutsche Bundestag ratifiziert den Prager Vertrag vom 11.12.1973 über die Normalisierung der Beziehungen mit der Tschechoslowakei.

1984 - Im Metallkonflikt beginnt in Ludwigsburg die "besondere Schlichtung" unter Vorsitz von Exminister Georg Leber.

1984 - In Wien fordert ein Bombenanschlag auf die türkische Botschaft ein Todesopfer und einen Schwerverletzten.

1989 - Das sowjetische Kreuzfahrtschiff "Maxim Gorki" kollidiert im Polarmeer mit einem Eisberg. 577 Passagiere und die 377-köpfige Besatzung kommen nicht zu Schaden, das Schiff kann nach Bremerhaven zur Reparatur geschleppt werden.

1999 - NATO-Generalsekretär Javier Solana gibt nach dem Abzug der jugoslawischen Bundesarmee aus dem Kosovo das Ende der Luftangriffe bekannt.

1999 - ÖVP-Chef Vizekanzler Wolfgang Schüssel kündigt für den Nationalratswahlkampf eine klare Abgrenzung vom Koalitionspartner SPÖ an.

Geburtstage:

Jacques Offenbach, dt.-franz. Komponist (1819-1880)

Johannes Heinrich Schultz, dt. Psychiater/Begründer des

autogenen Trainings (1884-1970)

Heinrich von Brentano, dt. Politiker (1904-1944)

Errol Flynn, US-Schauspieler (1909-1959)

Rainer Barzel, dt. Politiker (1924-2006)

Fritz König, dt. Künstler (1924- )

Ingrid Haebler, öst. Pianistin (1929- )

Edgar M. Bronfman, US-Unternehmer/Präsident des jüdischen Weltkongresses (1929-2013)

Ingrid Haebler, öst. Pianistin (1929- )

Ilse Ritter, dt. Schauspielerin (1944- )

Lionel Richie, US-Popsänger, Songwriter (1949- )

Todestage:

Otto Kässbohrer, dt. Unternehmer und Fahrzeugkonstrukteur (1904-1989)

Brendan Behan, irischer Schriftsteller (1923-1969)

Kurt Tichy, öst. Unternehmer und Speiseeiserzeuger (1925-1999)

(APA, 20.6.2014)

Share if you care.