Historischer Kalender - 17. Juni

17. Juni 2014, 00:00
posten

1789 - In Frankreich erklärt sich der Dritte Stand der in Versailles zusammengetretenen Generalstände zur Konstituierenden Nationalversammlung, der am 27. Juni auch die beiden anderen Stände - Adel und Klerus - beitreten.

1914 - Die 5.400 km lange Fernsprechleitung zwischen New York und San Francisco wird probeweise in Betrieb genommen.

1939 - In Versailles findet die letzte öffentliche Hinrichtung mit der Guillotine statt.

1944 - Island löst seine Bindungen zur dänischen Krone und wird unabhängige Republik. Sveinn Björnsson wird erster Präsident.

1984 - In sechs EG-Ländern findet die zweite Direktwahl zum Europäischen Parlament statt.

1984 - Bei den Tiroler Landtagswahlen verzeichnet die ÖVP Stimmen- und Mandatsgewinne.

1989 - Der missglückte Start einer DDR-Maschine auf dem Flughafen Schönefeld fordert 20 Menschenleben.

1994 - Der amerikanische Ex-Präsident Jimmy Carter startet eine erfolgreiche Vermittlungsmission im Konflikt zwischen Nordkorea und der IAEO.

2004 - Der Papierindustrielle Veit Sorger wird neuer Präsident der Industriellenvereinigung.

Geburtstage:

EduardI., König von England (1239-1307)

Ralph Bellamy, US-Schauspieler (1904-1991)

Fred Liewehr, öst. Schauspieler (1909-1993)

John Richard Hersey, US-Autor, Journalist (1914-1993)

Ilse Leitenberger, öst. Journalistin (1919-1995)

Ferry Ahrle, dt. Maler (1924- )

Ernst Wimmer, öst. Theoretiker und Propagandist des Marxismus (1924-1991)

Xavier Koller, schweiz. Filmregisseur/

Oscargewinner (1944- )

Michael Groß, dt. Schwimmer (1964- )

Todestage:

Joseph Addison, brit. Schriftsteller (1672-1719)

Sebastian Kneipp, dt. kath. Geistlicher/Naturheilkundler (1821-1897)

(APA, 17.6.2014)

Share if you care.